Herzlich Willkommen auf der

Internetpräsenz

des Bezirkes Oberbayern

im

Bund Bayerischer Jagdaufseher

 

 

 

 

Klaus Peters

 

Bezirksvorsitzender  Oberbayern

Haben Sie Fragen oder Probleme?

 

Stellen Sie Ihre Fragen direkt an den Vorstand über die neue E-Mail-Adresse

Bezirksvorsitzende

vorstand1

14.11.2016 | Bayern Acht Fälle der ansteckenden Vogelgrippe-Variante bestätigt

Erlangen (dpa/lby) - Bei allen acht  Vogelgrippe-Fällen in Bayern ist inzwischen die hochansteckende Variante vom Typ H5N8 nachgewiesen worden. Das sagte am Montag ein Sprecher des  Landesamtes für Gesundheit in Erlangen. Ob am Wochenende weitere tote  Vögel gefunden wurden, konnte er zunächst nicht sagen. Das Landratsamt  Lindau hatte nach dem Auftreten der Geflügelpest die Bürger gebeten,  tote Tiere umgehend beim Veterinäramt zu melden und diese nicht zu  berühren - auch nicht mit dem Schuh. Bislang sind die Landkreise Lindau und Starnberg betroffen - alle acht Tiere in Bayern waren Wildvögel.  Auch in mehreren anderen Bundesländern sind bereits Vogelgrippe-Fälle gemeldet worden. 15.11.16 Auch im Landkreis Rosenheim bestätigte Fälle von Vogelgrippe.

 

Chronic Wasting Disease in Europa bestätigt, was bedeutet das für uns !!!!! Bitte unbedingt lesen und weitergeben.

GANZ WICHTIG für SCHWEIßHUNDEFÜHRER

Tragen von Handschuhen beim Ausweiden schützt Jäger vor Hepatitis E weiter unter Für Sie Gelesen Aus dem BfR

 

Achtung Schwarzwildjäger - Schwarzwild kann Überträger von Diphtherie sein - Bitte eigenen Impfschutz beim Hausarzt prüfen lassen

 

contentMiddle
contentBottom
Logo2014